News rund ums STE

Trainingsstart am 14.09. für den Breitensport

Hier könnt ihr nachlesen, wie das Training in der Traglufthalle abläuft.

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Eltern,

ab kommenden Montag, 14.09., starten wir mit dem Training für alle Gruppen in der Traglufthalle.
Eure Trainingszeit bleibt dieselbe wie bisher. Eventuelle Abweichungen hiervon, z. B. für Masters oder Triathleten, erhaltet ihr von eurem Trainer.

Auch in der Traglufthalle müssen wir alle uns an besondere Umstände halten, damit wir risikoarm trainieren können. Bitte haltet euch unbedingt an die folgenden Regeln:

  • Kommt nur zum Training, wenn ihr euch fit und gesund fühlt, bitte keinen Husten, Schnupfen etc. mitbringen.
  • Jeder Sportler (bei Minderjährigen die Eltern) muss die Corona-Verhaltensregeln einmalig ausfüllen und beim Eingang oder seinem Trainer abgeben.
    Ohne unterschriebene Verhaltensregeln dürfen wir euch nicht zum Training zulassen. Falls ihr sie bereits abgegeben habt, reicht das aus.
    Zu den Zeiten, in denen wir allein (ohne Öffentlichkeit) in der Halle trainieren, wird es weiterhin eine Einlasskontrolle geben, bei der wir die Anwesenheit notieren und prüfen, ob die Verhaltensregeln bereits unterschrieben vorliegen.
    Hier sind die Verhaltensregeln nochmal verlinkt.
    Zu allen anderen Trainingszeiten muss die Anwesenheit durch die Trainerinnen und Trainer dokumentiert werden.
  • Für das Training müsst ihr euch nicht vorher beim Badepark online einbuchen. Die Sportlerinnen und Sportler kommen mit der STE-Karte in die Halle. Zeigt sie bitte immer unaufgefordert an der Kasse vor.
    Die STE-Karte berechtigt zum Aufenthalt während des Trainings.
  • Es gibt eine feste Personenanzahl, die sich gleichzeitig im Bad aufhalten dürfen. Zuschauer sind daher nicht gestattet.
  • Nachdem ihr euer Kind abgegeben habt, verlasst bitte das Freibadgelände (bis hinter den Kassenbereich, am besten bis vor das Eingangstor; dort ist es nicht so eng).
  • Haltet die Abstandsregelung ein.
  • Maskenpflicht: Vom Eingangstor des Freibades (Fahrradständer) bis zum Beckenrand herrscht Maskenpflicht – empfohlen auch für Kinder unter sechs. Am Beckenrand hängt ihr die Maske auf bereitgestellte Wäscheständer. Nach dem Training herrscht wieder Maskenpflicht vom Beckenrand bis zum Verlassen des Freibades.
    Tipp: Helft euren Kindern, die eigene Maske wiederzuerkennen. Bemalt oder kennzeichnet die Maske. Seid kreativ.
  • Am Nachmittag dürfen die Duschen nicht benutzt werden.
  • Die Haare dürfen nicht geföhnt werden.
  • Wir dürfen die Umkleiden nutzen.
    Tipp: Zieht euren kleinen Kindern Kleidung an, die leicht an- und auszuziehen ist (Jogginghose, Pulli), damit sie keinen Umziehstress haben.

Bitte habt Verständnis, falls es die ersten Einheiten etwas hakelig wird. Wir haben leider wenig Gestaltungsspielraum.
Wir sind sehr froh, dass wir euch das Schwimmtraining in diesem Umfang anbieten können. Dafür bedanken wir uns sehr für das Entgegenkommen beim Badepark Elmshorn und bei den Stadtwerken Elmshorn.