News rund ums STE

Stör-Pokal in Itzehoe

Medaillen und Bestzeiten für die Elmshorner

Unsere jüngeren Sportler*innen traten am Wochenende in Itzehoe zum Störpokal gegen die Konkurrenz von 481 Sportlern aus 29 Vereinen an. Alle 32 gemeldeten Schwimmer*innen hatten mit Trainerin Carola Mehlert viel Spaß und zeigten bei ihren 132 Starts, dass sie gut trainiert haben. Am Ende zeigte das Protokoll 102 neue Bestzeiten. In der Mehrkampfwertung der vier 50m Strecken freuten sich Jasmin Sadypour und Niklas Fischer im Jahrgang 2011 über die Goldmedaille. Loana Mohn gewann im Jahrgang 2012 Silber und Lukas Hell  im Jahrgang 2010 die Bronzemedaille.

Außerdem qualifizierten sich Kiara Fellbs (Jg. 08), Kristjan Pasko (Jg. 09), Lukas Hell, Ole Scholz und Klaas Leeck (alle Jg. 2010) für die Sprint- und Staffelmeisterschaften Ende Juni in Elmshorn.

Für alle war es ein langer Samstag in der Schwimmhalle. Wir bedanken uns bei den Kampfrichtern Nadja Berning-Pampel, Björn Scholz, Stephan Wanner und Andrea Hell für ihren unermüdlichen Einsatz. Außerdem freuen wir uns, dass viele Kampfrichter zur Ausbildung ihre Einsätze in Itzehoe absolviert haben.