News rund ums STE

2. Tag der DM Freiwasser

26.06.2021 Erstellt von Tanja Schwindt-Urbancyk

Freiwasser DM Münster

Am zweiten Tag standen für die jüngeren Aktiven die 2,5km auf dem Programm. Im Jahrgang 2007 gelang Kolja Dieckmann bei seinem ersten Freiwasserrennen ein guter Start. Er kam super mit den äußeren Bedingungen des Hafenbeckens von Münster zurecht und beendete sein Rennen als vierter im Jahrgang. Etwas mehr Erfahrung hatte da der im Jahrgang 2006 startende Kjell Boyens. Kjell schlug am Ende des Rennens nach für ihn guten 32:51min als 30. an den Zielbalken an.

Am Nachmittag starteten die Mädels. Auch hier waren zwei DM Neulinge im Jahrgang 2007 am Start. Unsere Starterinnen waren Deike Lesle und Mette Tschirner. Beide schwammen mutige Rennen in einer größeren Gruppe und kamen erschöpft aber glücklich als 47. und 49. ins Ziel. Die größte Erfahrung im Freiwasser hatte in diesem Rennen Kiara Boyens. Kiara kannte die Strecke schon vom Vortag und konnte ihr Vorwissen ausspielen. Sie schwamm ein beherztes Rennen und wurde mit dem 6. Platz belohnt.

 

Am Nachmittag ging es für fast alle in den Staffeln über 3x1250m erneut ins Hafenbecken. Die erste Mannschaft in der Besetzung Miriam, Kolja und Kiara belegten einen guten 8. Platz in der Mix-Wertung. Die zweite Mannschaft startete ebenfalls in der Mix-Wertung. Hier gingen Lasse Tschirner, Kjell und Deike für Elmshorn ins Wasser. Sie steuerten einen 26. Platz der Bilanz bei.

Tanja Schwindt-Urbancyk